Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Pesto

Eine Alternative zum teuer gekauften Pesto, dazu noch vegan,so kochen auch Sie lecker und gesund.

Rezept drucken
Bärlauch-Pesto
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten im Mixer zerkleinern. Je nach Geschmack viel oder wenig Olivenöl zugeben. Tipp: Entweder sofort essen oder in abgekochte, schließbare Gläser einfüllen und oben drauf mit etwas Olivenöl bedecken. Serviert mit frischem Baguettebrot und einem Stück Walnuss ist es der Hingucker für Ihren Esstisch.
Rezept Hinweise

Der Bärlauch ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze. Die Pflanze ist zwar
komplett essbar, genutzt werden aber vorwiegend die Blätter, oft auch mit den Stängeln, frisch
als Gewürz, für Dip-Saucen, Kräuterbutter und Pesto oder ganz allgemein als Gemüse in der
Frühjahrsküche.

Durch Hitzeeinwirkung werden die schwefelhaltigen Stoffe verändert, wodurch der Bärlauch viel
von seinem charakteristischen Geschmack verliert. Daher wird er meist roh und klein
geschnitten unter Salate oder andere Speisen gemischt. Im Frühjahr kann Bärlauch auch den
Schnittlauch oder das Zwiebelkraut ersetzen.

One comment

  1. Brigitte Maas

    ich mag Bärlauch

Schreibe einen Kommentar
Kostenloser Weltweiter Versand

Ab CHF 150 / 150€

20% Geld zurück

Für jeden Einkauf, den Du tätigst.

Wachsendes Guthaben

Du erhältst täglich Bonus auf Dein Guthaben

100% Sichere Bezahlung

PayPal / Bank / Bitcoin / ShopplyCoin

Copyright 2019  shopply.ch René Herrchen